Schlagwort: Gesellschaft

Franz-Kafka-Preis an Josef Winkler
Posted in LiteraturNewzs

Franz-Kafka-Preis an Josef Winkler

Der erstmals nach 23 Jahren wieder verliehene Franz-Kafka-Preis geht an den Autor Josef Winkler. Das gab die Österreichische Franz Kafka-Gesellschaft bekannt. Dieses Jahr wird anlässlich…

Verständnis für die andere Seite wecken
Posted in LiteraturNewzs

Verständnis für die andere Seite wecken

Der Nahostkonflikt spaltet auch die Gesellschaft in Deutschland. Was können aktuelle Bücher zur Aufklärung, zu Dialog und Vermittlung beitragen? Mehr im Börsenblatt

„Der Herr der Ringe“ – Tolkien-Figur Gollum bekommt eigenen Film
Posted in LiteraturNewzs

„Der Herr der Ringe“ – Tolkien-Figur Gollum bekommt eigenen Film

Warner Bros. Pictures hat für 2026 einen neuen „Herr der Ringe“-Film angekündigt. Tobias Eckrich von der Deutschen Tolkien Gesellschaft erklärt, worum es geht und warum…

Frauke Rostalski: Die vulnerable Gesellschaft – Die Demokratie macht sich verletzlich
Posted in LiteraturNewzs

Frauke Rostalski: Die vulnerable Gesellschaft – Die Demokratie macht sich verletzlich

Wie vertragen sich Freiheit und Überregulierung? Frauke Rostalski beschreibt, wie Verletzlichkeit ins Zentrum der gesellschaftlichen Debatten rückte. Dies droht, den Kern der demokratischen Freiheit zu…

Schönste Bücher in künstlerischer Gesellschaft
Posted in LiteraturNewzs

Schönste Bücher in künstlerischer Gesellschaft

Mit der Ausstellung „14 presents 14“ starten die Stiftung Buchkunst und HALLE 14 – Zentrum für zeitgenössische Kunst in Leipzig eine Kooperation. Ein Rundgang. Mehr…

Blauer Karfunkel für Coppenraths Holmes-Kanon
Posted in LiteraturNewzs

Blauer Karfunkel für Coppenraths Holmes-Kanon

Die Sherlock-Holmes-Gesellschaft verlieht dem Coppenrath Verlag den Preis „Blauer Karfunkel 2024“ für die neu gestaltete Gesamtausgabe der Sherlock Holmes Bücher. Mehr im Börsenblatt

Eva Tepest: „Power Bottom“ – Was Sex mit Macht zu tun hat (Podcast)
Posted in LiteraturNewzs

Eva Tepest: „Power Bottom“ – Was Sex mit Macht zu tun hat (Podcast)

Lust empfangen, Lust geben, kontrollierte Kontrollabgabe: Top oder Bottom scheint Machtverteilung klar zu regeln, ist aber nicht so einfach. Eva Tepest schreibt über das Spannungsverhältnis…

Comic „Freibad“ – Die Krux mit den Körpern (Podcast)
Posted in LiteraturNewzs

Comic „Freibad“ – Die Krux mit den Körpern (Podcast)

Der neue Film von Doris Dörrie kommt zwar erst im September in die Kinos. Die Comicvariante des Drehbuchs gibt es aber schon jetzt. Unserer Kritikerin…

Katrin de Vries/Anke Feuchtenberger: „Die Hure H“ – Tiefe Beschäftigung mit Fragen der Gesellschaft
Posted in LiteraturNewzs

Katrin de Vries/Anke Feuchtenberger: „Die Hure H“ – Tiefe Beschäftigung mit Fragen der Gesellschaft

Anke Feuchtenberger zählt zu den Vorreiterinnen im deutschen Comic. Die Gesamtausgabe von „Die Hure H“ sei ein Anlass, die von ihr bebilderten Geschichten der Schriftstellerin…

Buchautor Dirk Oschmann – „Wenn der Westen vom Osten spricht, spricht er immer von etwas Negativem“
Posted in LiteraturNewzs

Buchautor Dirk Oschmann – „Wenn der Westen vom Osten spricht, spricht er immer von etwas Negativem“

Der Westen spricht beim Osten immer von etwas Negativem, kritisiert Literaturwissenschaftler Dirk Oschmann. Mit seinem Buch „Der Osten: eine westdeutsche Erfindung“ will er auf existierende…

Kindheit in schwerer Armut – Liebe und Geborgenheit trotz schwieriger familiärer Umstände
Posted in LiteraturNewzs

Kindheit in schwerer Armut – Liebe und Geborgenheit trotz schwieriger familiärer Umstände

Ihr Vater war spiel- und tablettensüchtig, ihre Mutter ging putzen und anschaffen. Wenn die Polizei vor der Tür stand, fühlte sich Iris Sayram wie gelähmt….

Das Reisen im Winter – Der Weg gehüllt in Schnee
Posted in LiteraturNewzs

Das Reisen im Winter – Der Weg gehüllt in Schnee

Die „Winterreise“ von Wilhelm Müller und Franz Schubert beschreibt die Isolation des Individuums. Beide starben früh in einer Gesellschaft, in der sie sich nicht zurecht…

Medienwissenschaftler Andreas Hepp – Digitalisierung muss sich am Gemeinwohl orientieren
Posted in LiteraturNewzs

Medienwissenschaftler Andreas Hepp – Digitalisierung muss sich am Gemeinwohl orientieren

Mit guten digitalen Technologien entsteht nicht automatisch eine gute Gesellschaft, sagt Andreas Hepp. Es bedürfe politischer Steuerung. Statt kleinteiliger Verwaltung seien vor allem Vertrauen in…

Ein Interviewbuch von Thalia sucht Antworten
Posted in LiteraturNewzs

Ein Interviewbuch von Thalia sucht Antworten

„Gesprächsstoff: Themen die uns bewegen“, lautet der Titel des ersten Interviewbuchs von Thalia, herausgegeben von Thalia Bücher. Neben  CEO Ingo Kretzschmar und vielen weiteren Mitarbeitern des…

Julian Hans: „Kinder der Gewalt. Ein Porträt Russlands in fünf Verbrechen“ – Ein düsteres Porträt
Posted in LiteraturNewzs

Julian Hans: „Kinder der Gewalt. Ein Porträt Russlands in fünf Verbrechen“ – Ein düsteres Porträt

Julian Hans blickt auf Phänomene und Entwicklungen der russischen Gesellschaft, die gerade durch die Kriminalfälle grell beleuchtet werden und scharf konturiert hervortreten. Gewalt gehört zum…

Triggerpunkte – Der Mythos der polarisierten Gesellschaft
Posted in LiteraturNewzs

Triggerpunkte – Der Mythos der polarisierten Gesellschaft

Gendersternchen, Lastenräder, „Cancel-Culture“ – es gibt Trigger-Themen, bei denen wir schnell in Freund-Feind-Schemata verfallen. Doch der Eindruck von einer immer stärker polarisierten Gesellschaft sei falsch,…

Erich-Kästner-Preis 2024 geht an Wolf Haas
Posted in LiteraturNewzs

Erich-Kästner-Preis 2024 geht an Wolf Haas

Der österreichische Autor Wolf Haas wird mit dem Erich Kästner Preis für Literatur 2024 „für sein immer überraschendes und sprachlich funkelndes Gesamtwerk“ ausgezeichnet. Der mit…

Buch über Trauer – „Liebe geht nicht einfach weg, nur weil ein geliebter Mensch stirbt“
Posted in LiteraturNewzs

Buch über Trauer – „Liebe geht nicht einfach weg, nur weil ein geliebter Mensch stirbt“

Nach dem Tod bleibt bei Hinterbliebenen oft Verzweiflung und auch Einsamkeit. Denn richtiges Trauern muss gelernt sein. Leider ist das Thema in unserer Gesellschaft aber…

„Eine kritische Reflexion kolonialer Muster und Ressentiments“
Posted in LiteraturNewzs

„Eine kritische Reflexion kolonialer Muster und Ressentiments“

Im Zuge der Kontroverse über die Bewertung Karl Mays und seiner Winnetou-Figur aus der Perspektive postkolonialer Diskurse initiierten die Karl-May-Stiftung und die Karl-May-Gesellschaft die Arbeitsgemeinschaft…