Schlagwort: Gesellschaft

Radical Friends Summit : Die Chancen von Blockchain für die Kunstwelt und Zivilgesellschaft
Posted in Kultur

Radical Friends Summit : Die Chancen von Blockchain für die Kunstwelt und Zivilgesellschaft

Automatisiert, hierarchielos, fälschungssicher: Blockchain-Technologien haben großes Potenzial, um Machtgefälle in Kunst und Gesellschaft zu reduzieren. Kulturschaffende diskutierten auf dem „Radical Friends Summit“ ihre Möglichkeiten und…

„Wichtiges Zeichen für Frieden und Freiheit in schwierigen Zeiten“
Posted in LiteraturNewzs

„Wichtiges Zeichen für Frieden und Freiheit in schwierigen Zeiten“

Die Woche der Meinungsfreiheit vom 3. bis 10. Mai 2022 hat in ganz Deutschland breite Resonanz gefunden. Rund 45 zivilgesellschaftliche Verlage, Buchhandlungen, Medien, Organisationen und…

Partnerschaft mit Max-Planck-Gesellschaft
Posted in LiteraturNewzs

Partnerschaft mit Max-Planck-Gesellschaft

Die Verlagsgruppe Springer Nature hat eine Open-Access-Vereinbarung mit der Max Planck Gesellschaft (MPG) abgeschlossen – nach dem Vertrag mit dem Projekt DEAL die zweite nationale…

Sibel Schick : Nicht länger unerhört
Posted in Kultur

Sibel Schick : Nicht länger unerhört

Als Frau, Migrantin und Kurdin berichtet Sibel Schick von ihren Diskriminierungserfahrungen in Deutschland – und zeigt, wie schwer es für marginalisierte Gruppen ist, sich Gehör…

Die Gesellschaft nach Putin: Nach dem Schock
Posted in LiteraturNewzs

Die Gesellschaft nach Putin: Nach dem Schock

Montaigne, Kafka – und Nabokov: Die Weltliteratur feierte stets die Moderne. Gerade jetzt, da mit Putin das Dunkle triumphiert, hilft es zu lesen. Quelle: SZ.de

Zusammenleben in der Pandemie  : Eine Gesellschaft im Umbruch
Posted in Kultur

Zusammenleben in der Pandemie : Eine Gesellschaft im Umbruch

In der südkoreanischen Gesellschaft ist es üblich, dass Eltern ihre erwachsenen Kinder viele Jahre finanziell unterstützen und somit eine enge Verbindung zwischen beiden besteht. Nicht…

Gesundheitliche und soziale Ungleichheit in Deutschland  : „Erhöhte gesundheitliche Risiken für benachteiligte Gruppen“
Posted in Kultur

Gesundheitliche und soziale Ungleichheit in Deutschland : „Erhöhte gesundheitliche Risiken für benachteiligte Gruppen“

Mit der Pandemie nahm das öffentliche Interesse am Thema gesundheitliche Ungleichheiten in Deutschland rasant zu. Jan Paul Heisig, Professor für Soziologie an der Freien Universität…

Berlinale Blogger*innen 2022 : „Sobald wir den Kopf heben, stören wir“
Posted in Kultur

Berlinale Blogger*innen 2022 : „Sobald wir den Kopf heben, stören wir“

„Fogaréu“, das Debüt von Flávia Neves, zeigt Aspekte der kolonialen Vergangenheit Brasiliens, die bis heute in der Gesellschaft allgegenwärtig sind. Im Interview erzählt die Regisseurin,…

Pandemie mit Nebenwirkungen  : Als aus dem „Ich“ ein „Wir“ wurde
Posted in Kultur

Pandemie mit Nebenwirkungen : Als aus dem „Ich“ ein „Wir“ wurde

Was tut man, wenn man nicht rausgehen kann? Man kümmert sich um sein Inneres. Und so war die Pandemie eine Zeit des Neustarts, die sowohl…

Kinder und Jugendliche in Indien  : Die Auswirkungen von Ausgangssperren auf die psychische Gesundheit
Posted in Kultur

Kinder und Jugendliche in Indien : Die Auswirkungen von Ausgangssperren auf die psychische Gesundheit

Die Pandemie trifft Kinder besonders hart. Der indische Journalist Nimish Sawant schreibt über die Folgen von Ausgangssperren für die Kleinsten in unserer Gesellschaft. Welche Folgen…

Wohnungskrise in Los Angeles  : „Obdachlose haben kein Zuhause in der Gesellschaft“
Posted in Kultur

Wohnungskrise in Los Angeles : „Obdachlose haben kein Zuhause in der Gesellschaft“

Die Stadtplanerin Ananya Roy und der Philosoph Rainer Forst sprechen auf einer Autofahrt durch Los Angeles über die sozialen Widersprüche in der US-amerikanischen Gesellschaft. Durch…

Festival für kulturelle Diversität
Posted in LiteraturNewzs

Festival für kulturelle Diversität

Für den Februar kündigt das Literaturhaus Frankfurt die zweite Ausgabe von „Wir sind hier. Festival für kulturelle Diversität“ an. Im Fokus die antirassistische Arbeit von…

„Wellenbrecher“ ist das Wort des Jahres 2021
Posted in LiteraturNewzs

„Wellenbrecher“ ist das Wort des Jahres 2021

Das gab die Gesellschaft für deutsche Sprache in Wiesbaden bekannt. Neben „Wellenbrecher“ waren auch die Worte „SolidAHRität“, „Pflexit“ und „Impfpflicht“ im Rennen. Mehr im Börsenblatt

Oliver Vogel wechselt zur Literaturagentur Graf & Graf
Posted in LiteraturNewzs

Oliver Vogel wechselt zur Literaturagentur Graf & Graf

Langjähriger S. Fischer-Programmleiter Oliver Vogel wechselt zum 1. Januar zur Graf & Graf Literatur- und Medienagentur. Er tritt als vierter Gesellschaft in das Unternehmen ein….

Erinnern an 9/11 – Das Trauma in drei Romanen
Posted in LiteraturNewzs

Erinnern an 9/11 – Das Trauma in drei Romanen

Wer begreifen will, wie das Trauma von 9/11 die US-Gesellschaft verändert hat, muss diese drei Romane lesen, sagt Dorothea Westphal: „Falling Man“ von Don DeLillo,…

Datenschutz : Eine Gesellschaft ist mehr als die Summe ihrer Individuen
Posted in Kultur

Datenschutz : Eine Gesellschaft ist mehr als die Summe ihrer Individuen

Ob bei Facebook, Siri oder Alexa – bei Künstlicher-Intelligenz-Technologie wird in der Öffentlichkeit oft der mangelnde Schutz der Privatsphäre beklagt. Doch intelligente Systeme sind weniger…

Willy Vlautin: „Nacht wird es immer“ – Der Aufstieg bleibt ein Wahnbild
Posted in LiteraturNewzs

Willy Vlautin: „Nacht wird es immer“ – Der Aufstieg bleibt ein Wahnbild

Eine junge Frau, psychisch schwer angeschlagen, versucht, für ihre Familie allen Widerständen zum Trotz den Traum vom eigenen Haus zu erfüllen. Ein hochpolitischer Roman über…

Mercedes Rosende: „Der Ursula-Effekt“ – Unsichtbar in der Macho-Gesellschaft
Posted in LiteraturNewzs

Mercedes Rosende: „Der Ursula-Effekt“ – Unsichtbar in der Macho-Gesellschaft

Nach dem Raubüberfall zum nächsten Weight-Watchers-Treffen: „Der Ursula-Effekt“ ist der dritte Krimi in Mercedes Rosendes clever gemachter Reihe um eine hinreißend abgebrühte Verbrecherin aus Uruguay.Deutschlandfunk…

Garry Disher: „Barrier Highway“ – Distanzschüsse im Hinterland
Posted in LiteraturNewzs

Garry Disher: „Barrier Highway“ – Distanzschüsse im Hinterland

Vernachlässigte Kinder, Wäschediebstähle und entsicherte Jagdgewehre: Der Australier Garry Disher zeichnet in „Barrier Highway“, dem dritten Band seiner Constable-Hirschhausen-Reihe, das Bild einer Gesellschaft mit immer…