Schlagwort: Roman

Dietrich Brüggemann Roman „Materialermüdung“: Nehmt euch in acht vor der Wissenschaft
Posted in LiteraturNewzs

Dietrich Brüggemann Roman „Materialermüdung“: Nehmt euch in acht vor der Wissenschaft

Der Filmemacher und #AllesDichtMachen-Unruhestifter Dietrich Brüggemann hat einen bösen Roman geschrieben: Wie viel Geschwurbel steckt in „Materialermüdung“? Quelle: SZ.de

Yoko Ogawa: „Der Duft von Eis“ – Der süße Nebel der Erinnerung
Posted in LiteraturNewzs

Yoko Ogawa: „Der Duft von Eis“ – Der süße Nebel der Erinnerung

Der Suizid ihres Geliebten löst eine Spurensuche aus. Allmählich bemerkt Ryoko, wie wenig sie über den genialischen Parfümeur wusste. Yoko Ogawa erkundet in ihrem endlich…

Jeder und die Anderen – eine Reise durch die moderne Gesellschaft, die den Menschen keine Wahl lässt – Anpassung oder Absturz
Posted in LiteraturNewzs

Jeder und die Anderen – eine Reise durch die moderne Gesellschaft, die den Menschen keine Wahl lässt – Anpassung oder Absturz

Presse für Bücher und Autoren – Hauke Wagner [Newsroom] Ich darf Ihnen heute den Roman „Jeder und die Anderen“ von Maximilian Böhm vorstellen. Das Buch…

historischer Roman – Liebe und Tyrannenmord: Rose, Henry und der Tod Hitlers 1933-1942
Posted in LiteraturNewzs

historischer Roman – Liebe und Tyrannenmord: Rose, Henry und der Tod Hitlers 1933-1942

Presse für Bücher und Autoren – Hauke Wagner [Newsroom] Ich darf Ihnen heute den historischen Roman „Liebe und Tyrannenmord: Rose, Henry und der Tod Hitlers…

Deutscher Buchpreis: Sechs Finalisten für Deutschen Buchpreis stehen fest
Posted in LiteraturNewzs

Deutscher Buchpreis: Sechs Finalisten für Deutschen Buchpreis stehen fest

Auf der Shortlist für den Preis, der auf der Frankfurter Buchmesse verliehen wird, stehen unter anderen Fatma Aydemirs Roman „Dschinns“ und „Spitzweg“ von Eckhart Nickel….

Annika Büsing für „Nordstadt“ ausgezeichnet
Posted in LiteraturNewzs

Annika Büsing für „Nordstadt“ ausgezeichnet

Annika Büsing erhielt für ihren Roman „Nordstadt“ (Steidle) den mit 15.000 Euro dotierten Literaturpreis Ruhr. Den mit 5.000 Euro dotierten Förderpreis erhielt Murat Kayi aus…

neuer Roman erschienen – Die Motteneierzählung
Posted in LiteraturNewzs

neuer Roman erschienen – Die Motteneierzählung

Presse für Bücher und Autoren – Hauke Wagner [Newsroom] Ich darf Ihnen heute den Roman „Die Motteneierzählung“ von Yves H. Schumacher vorstellen. Das ist die…

Behzad Karim Khani gewinnt Debütpreis
Posted in LiteraturNewzs

Behzad Karim Khani gewinnt Debütpreis

Behzad Karim Khani erhält für seinen Roman „Hund Wolf Schakal“ (Hanser Berlin) den neu benannten Debütpreis des Harbour Front Literaturfestivals 2022 (ehemals Klaus-Michael Kühne-Preis). Die Jury schließt…

Maren Wurster: „Eine beiläufige Entscheidung“: Darf sie ihr Kind verlassen?
Posted in LiteraturNewzs

Maren Wurster: „Eine beiläufige Entscheidung“: Darf sie ihr Kind verlassen?

Autorinnen entwickeln zusehends neue Verfahren, um von den Härten der Sorgearbeit zu erzählen. In Maren Wursters neuem Roman scheitert eine Mutter an der Fürsorge für…

»Candy Haus« von Jennifer Egan: Wenn die Glückssuche zur Katastrophe wird
Posted in LiteraturNewzs

»Candy Haus« von Jennifer Egan: Wenn die Glückssuche zur Katastrophe wird

2010 schrieb Jennifer Egan ein Portrait unserer Zeit, ein Bestseller über soziale Medien, die Musikindustrie und getriebene Menschen. Jetzt erscheint ihr Roman „Candy Haus” –…

Jennifer Egan: „Candy Haus“: Lies meine Gedanken
Posted in LiteraturNewzs

Jennifer Egan: „Candy Haus“: Lies meine Gedanken

Jennifer Egans Roman über die Melancholie der Jahrtausendwende war ein großes Erzählexperiment. Jetzt kommt die Fortsetzung. Quelle: SZ.de

Glasgow-Krimi »Das Dunkle bleibt« von William McIlvanney und Ian Rankin: Seine Wildnis ist die Stadt
Posted in LiteraturNewzs

Glasgow-Krimi »Das Dunkle bleibt« von William McIlvanney und Ian Rankin: Seine Wildnis ist die Stadt

Sie gelten als die beiden großen schottischen Krimi-Autoren, nun hat Ian Rankin ein Manuskript des 2015 verstorbenen William McIlvanney vollendet. Solche Projekte gehen selten gut…

Das ist die Hotlist 2022
Posted in LiteraturNewzs

Das ist die Hotlist 2022

Publikum und Jury haben entschieden: Die zehn Titel der „Hotlist 2022“ stehen fest, vom Roman über Gedichte bis zur Reportage. Welcher davon den Preis der…

Thomas Melle: Die Literatur sollte den Bestsellerautor mit bipolarer Störung retten – »vielleicht war das ein naiver Glaube«
Posted in LiteraturNewzs

Thomas Melle: Die Literatur sollte den Bestsellerautor mit bipolarer Störung retten – »vielleicht war das ein naiver Glaube«

Traurig, witzig, wahnwitzig: Mit einem Buch über seine manische Depression berührte Thomas Melle seine Leserschaft. Nun erscheint sein neuer Roman – und ein weiteres Mal…

„Auf See“ von Theresia Enzensberger: „Was ist denn eigentlich der Weltuntergang?“
Posted in LiteraturNewzs

„Auf See“ von Theresia Enzensberger: „Was ist denn eigentlich der Weltuntergang?“

Theresia Enzensberger hat einen Roman über den gesellschaftlichen Zusammenbruch geschrieben. Ein Gespräch über das Katastrophenbewusstsein der Gegenwart und die Sehnsucht danach, ganz neu anzufangen. Quelle:…

J.K. Rowling: Verarbeitet sie in ihrem neuem Krimi die Anfeindungen aus dem Netz?
Posted in LiteraturNewzs

J.K. Rowling: Verarbeitet sie in ihrem neuem Krimi die Anfeindungen aus dem Netz?

Die »Harry Potter«-Erfinderin Joanne K. Rowling steht wegen ihrer Ansichten zu trans Menschen in der Kritik, sie beklagt sich über Hass im Netz. Ihre Erfahrungen…

J.K. Rowling: Verarbeitet sie in ihrem neuem Krimi die Anfeinungen aus dem Netz?
Posted in LiteraturNewzs

J.K. Rowling: Verarbeitet sie in ihrem neuem Krimi die Anfeinungen aus dem Netz?

Die »Harry Potter«-Erfinderin Joanne K. Rowling steht wegen ihrer Ansichten zu trans Menschen in der Kritik, sie beklagt sich über Hass im Netz. Ihre Erfahrungen…

Bücher des Monats August: Vergangenheit, die uns verfolgt
Posted in LiteraturNewzs

Bücher des Monats August: Vergangenheit, die uns verfolgt

Macht, Geld, Mütter: Die Bücher, die wir Ihnen in diesem Monat empfehlen, handeln von denkbar größten Themen. Einen Roman hat uns allerdings ein schreckliches Ereignis…

John Williams‘ 100. Geburtstag: „Es ist schwierig zu lügen, wenn man einen Roman schreibt“
Posted in LiteraturNewzs

John Williams‘ 100. Geburtstag: „Es ist schwierig zu lügen, wenn man einen Roman schreibt“

Hartnäckig arbeitete John Williams gegen den Misserfolg an, erst nach seinem Tod entdeckte man ihn mit seinem Roman „Stoner“ wieder. Über einen Großen der amerikanischen Literatur….