Schlagwort: Goethe

Harte Einschnitte befürchtet
Posted in LiteraturNewzs

Harte Einschnitte befürchtet

Der Bundeshaushalt sieht erneut deutliche Kürzungen für die Arbeit des Goethe-Instituts vor. 26 Millionen Euro weniger als noch 2021 stehen im Plan. Das hat Folgen….

Jan Costin Wagner : Delikte am Menschen
Posted in Kultur

Jan Costin Wagner : Delikte am Menschen

Jan Costin Wagner greift in seinem neuen Kriminalroman um einen Pädophilenring wahre Ereignisse auf. Das Ergebnis ist ein dichtes Geflecht aus Stimmen. Quelle: Goethe-Institut

Indigene Perspektiven : Öffentliches Vertrauen in die Gesellschaft der USA
Posted in Kultur

Indigene Perspektiven : Öffentliches Vertrauen in die Gesellschaft der USA

Viele Minderheiten in Los Angeles, insbesondere die schwarzen Communities, misstrauen der föderalen Regierung und organisieren sich selbst. Der deutsche Journalist Mohamed Amjahid diskutiert mit dem…

Annika Büsing  : Eine etwas andere Schwimmbadliebe
Posted in Kultur

Annika Büsing : Eine etwas andere Schwimmbadliebe

In ihrem Debütroman erzählt Annika Büsing eine ungewöhnliche und angenehm kitschfreie Liebesgeschichte im Ruhrgebiet, angesiedelt am Rand unserer Wohlstands- und Wohlfühlgesellschaft. Quelle: Goethe-Institut

Annekathrin Kohout : Mächtig gewordene Witzfigur
Posted in Kultur

Annekathrin Kohout : Mächtig gewordene Witzfigur

Der Nerd, einst Spießer und Freak zugleich, ist eine Sozialfigur aus der Popkultur, deren gesellschaftlicher Erfolg vielleicht bald zu seinem Untergang führt, meint die Kulturwissenschaftlerin…

Sachbücher zum Thema Inflation : Wenn Geld seinen Wert verliert
Posted in Kultur

Sachbücher zum Thema Inflation : Wenn Geld seinen Wert verliert

Ein Gespenst geht um, nicht nur in Europa: die Angst vor der Inflation. Zur Aufklärung und Beruhigung lohnt ein Blick in die Vergangenheit. Quelle: Goethe-Institut

Reinhard Kaiser-Mühlecker : Bauer sucht Frau
Posted in Kultur

Reinhard Kaiser-Mühlecker : Bauer sucht Frau

Auch in seinem neuen Roman erzählt Reinhard Kaiser-Mühlecker vom Landleben – existenziell und jenseits aller Landlust-Klischees. Quelle: Goethe-Institut

Neue Hörbücher : Familienbande und tierisch lustige Abenteuer
Posted in Kultur

Neue Hörbücher : Familienbande und tierisch lustige Abenteuer

Jetzt ist Sommerferienzeit – und neue Hörbücher über engste Anverwandte und tierische Begleiter sind wunderbar geeignet, um lange Fahrten von daheim bis zum Urlaubsort angenehm…

Bücherwelt : Lesen in Zeiten von Corona
Posted in Kultur

Bücherwelt : Lesen in Zeiten von Corona

Rückblick und Ausblick auf die literarische Produktion 2021/2022 von Katharina Teutsch Quelle: Goethe-Institut

Dezentrale Autonome Organisationen : Die Chancen von Blockchain für die Kulturbranche
Posted in Kultur

Dezentrale Autonome Organisationen : Die Chancen von Blockchain für die Kulturbranche

Der Blockchain-Technologie gehört die Zukunft. Nicht nur für Technologie­unternehmen, auch für die Kunstbranche eröffnen sich neue Möglichkeiten, besonders wenn man mit DAOs arbeitet. So lassen…

Seraina Kobler : Traumhafte Kulisse mit Wasserleiche
Posted in Kultur

Seraina Kobler : Traumhafte Kulisse mit Wasserleiche

CRISPER ist keine neue Müsli-Sorte, sondern eine DNA verändernde biochemische Methode. Damit kannte sich der Patentgeber eines Biotech-Unternehmens aus, der tot im Zürichsee schwimmt. Quelle:…

Neue Bilderbücher : Zwischen Fantasie und Realität
Posted in Kultur

Neue Bilderbücher : Zwischen Fantasie und Realität

Bilderbücher können trösten, wenn Oma stirbt, zum Nachdenken über unsere Herkunft anregen oder eine Fluchtgeschichte mit einer Meerprinzessin verbinden. Und manche sind ganz große Kunst!…

Neue Jugendromane : Seelenkunde
Posted in Kultur

Neue Jugendromane : Seelenkunde

Fünf neue Jugendromane erzählen von den Schwierigkeiten des Erwachsenwerdens – nach dem Abitur oder ohne Vater, abgetaucht in digitale Welten, abgehängt in der Provinz, direkt…

Intellektuelle und Krieg: Goethe lesen statt Butter essen
Posted in LiteraturNewzs

Intellektuelle und Krieg: Goethe lesen statt Butter essen

Eine Erinnerung an die bedenkliche Kriegsbegeisterung von Schriftstellern und Intellektuellen zu Beginn des Ersten Weltkriegs. Quelle: SZ.de

Fatma Aydemir : „Ein Gebilde aus Geschichten und Geschichten und Geschichten“
Posted in Kultur

Fatma Aydemir : „Ein Gebilde aus Geschichten und Geschichten und Geschichten“

Wie wir wissen, ist jede unglückliche Familie dieses auf ihre eigene Art. Fatma Aydemir erzählt in ihrem zweiten Roman über eine Familie, die voller Sehnsüchte…

Radical Friends Summit : Die Chancen von Blockchain für die Kunstwelt und Zivilgesellschaft
Posted in Kultur

Radical Friends Summit : Die Chancen von Blockchain für die Kunstwelt und Zivilgesellschaft

Automatisiert, hierarchielos, fälschungssicher: Blockchain-Technologien haben großes Potenzial, um Machtgefälle in Kunst und Gesellschaft zu reduzieren. Kulturschaffende diskutierten auf dem „Radical Friends Summit“ ihre Möglichkeiten und…

Die US-amerikanische Zerreißprobe : „Einheit ist keine Frage der Einheitlichkeit, sondern eine der Solidarität“
Posted in Kultur

Die US-amerikanische Zerreißprobe : „Einheit ist keine Frage der Einheitlichkeit, sondern eine der Solidarität“

In den letzten zwei Jahren hat sich bedingt durch die COVID-19 Pandemie die Schere zwischen Arm und Reich in den USA weiter vergrößert. Welche Folgen…

Neue Kinderliteratur : Menschen, Tiere, Zahlen
Posted in Kultur

Neue Kinderliteratur : Menschen, Tiere, Zahlen

Aktuelle Kinderbücher erzählen von Tieren, die Urlaub auf dem Bauernhof machen, einem Mädchen, das von ihrer fußballbegeisterten Familie genervt ist, und einem Mathe-Ass, das merkt,…

Gert Loschütz : Zeit, die nicht vergeht
Posted in Kultur

Gert Loschütz : Zeit, die nicht vergeht

Wenn ein einziger Tag ein ganzes Leben bestimmt. Gert Loschütz erzählt die Geschichte eines Geflüchteten, dessen Flucht heute historisch anmutet. Quelle: Goethe-Institut