Schlagwort: Goethe-Institut

Fatma Aydemir : „Ein Gebilde aus Geschichten und Geschichten und Geschichten“
Posted in Kultur

Fatma Aydemir : „Ein Gebilde aus Geschichten und Geschichten und Geschichten“

Wie wir wissen, ist jede unglückliche Familie dieses auf ihre eigene Art. Fatma Aydemir erzählt in ihrem zweiten Roman über eine Familie, die voller Sehnsüchte…

Radical Friends Summit : Die Chancen von Blockchain für die Kunstwelt und Zivilgesellschaft
Posted in Kultur

Radical Friends Summit : Die Chancen von Blockchain für die Kunstwelt und Zivilgesellschaft

Automatisiert, hierarchielos, fälschungssicher: Blockchain-Technologien haben großes Potenzial, um Machtgefälle in Kunst und Gesellschaft zu reduzieren. Kulturschaffende diskutierten auf dem „Radical Friends Summit“ ihre Möglichkeiten und…

Die US-amerikanische Zerreißprobe : „Einheit ist keine Frage der Einheitlichkeit, sondern eine der Solidarität“
Posted in Kultur

Die US-amerikanische Zerreißprobe : „Einheit ist keine Frage der Einheitlichkeit, sondern eine der Solidarität“

In den letzten zwei Jahren hat sich bedingt durch die COVID-19 Pandemie die Schere zwischen Arm und Reich in den USA weiter vergrößert. Welche Folgen…

Neue Kinderliteratur : Menschen, Tiere, Zahlen
Posted in Kultur

Neue Kinderliteratur : Menschen, Tiere, Zahlen

Aktuelle Kinderbücher erzählen von Tieren, die Urlaub auf dem Bauernhof machen, einem Mädchen, das von ihrer fußballbegeisterten Familie genervt ist, und einem Mathe-Ass, das merkt,…

Gert Loschütz : Zeit, die nicht vergeht
Posted in Kultur

Gert Loschütz : Zeit, die nicht vergeht

Wenn ein einziger Tag ein ganzes Leben bestimmt. Gert Loschütz erzählt die Geschichte eines Geflüchteten, dessen Flucht heute historisch anmutet. Quelle: Goethe-Institut

Aktuelle Graphic Novels : Von Vergangenheit und Gegenwart gezeichnet
Posted in Kultur

Aktuelle Graphic Novels : Von Vergangenheit und Gegenwart gezeichnet

In zwei aktuellen Comicerzählungen geht es auf Zeitreisen zurück in die 1950er- und die 1970er-Jahre, in zwei anderen werden sehr gegenwärtige Themen behandelt: die aktuelle…

Tag der Arbeit : Jede Generation entdeckt ihn neu
Posted in Kultur

Tag der Arbeit : Jede Generation entdeckt ihn neu

Der 1. Mai wird als Feiertag auf der ganzen Welt begangen. In Deutschland aber hat er seine ganz eigene Geschichte: von der Vereinnahmung durch die…

Sibel Schick : Nicht länger unerhört
Posted in Kultur

Sibel Schick : Nicht länger unerhört

Als Frau, Migrantin und Kurdin berichtet Sibel Schick von ihren Diskriminierungserfahrungen in Deutschland – und zeigt, wie schwer es für marginalisierte Gruppen ist, sich Gehör…

Indische Staatsbürgerschaft  : Das Prinzip Zustimmung
Posted in Kultur

Indische Staatsbürgerschaft : Das Prinzip Zustimmung

Was bedeutet es, Bürger*in eines Staates zu sein? Welche Folgen hat es für unsere politische Autonomie? Autor und Podcaster Amit Varma unterhält sich mit Autorenkollegin…

Gregor Sander : Der Osten im Westen
Posted in Kultur

Gregor Sander : Der Osten im Westen

Nachdem die Westdeutschen seit mehr als 30 Jahren auf den Osten (herab)schauen, wird nun zurückgeguckt. In seinem neuen Buch sieht sich Gregor Sander Gelsenkirchen, die…

Günter Peter Straschek : Mit beharrlichem Blick
Posted in Kultur

Günter Peter Straschek : Mit beharrlichem Blick

Seinem Schaffen als Filmemacher bereiteten die politischen Tumulte der 1960er Jahre ein schnelles Ende. Doch Günter Peter Straschek hatte da bereits eines der Schlüsselwerke der…

Jugend in Ostdeutschland : Rückblicke auf die Baseballschlägerjahre
Posted in Kultur

Jugend in Ostdeutschland : Rückblicke auf die Baseballschlägerjahre

Das Aufwachsen in Ostdeutschland nach der deutschen Wiedervereinigung wird in gleich mehreren Romanen historisiert und literarisch aufgearbeitet – eine Zeit geprägt von Perspektivlosigkeit, Frustration, Fremdenfeindlichkeit…

Afrikas Wirtschaftspotenzial  : Die Kreativbranche braucht ein Dorf
Posted in Kultur

Afrikas Wirtschaftspotenzial : Die Kreativbranche braucht ein Dorf

Welches wirtschaftliche Potenzial hat die afrikanische Kreativwirtschaft? Der namibische Filmemacher und Kreativeunternehmer Joel Kaudife Haikali spricht über seine eigenen Erfahrungen auf dem namibischen Markt und…

Wolf Haas : Brenner bei den Mistlern
Posted in Kultur

Wolf Haas : Brenner bei den Mistlern

Wolf Haas ist es schon wieder passiert. Nach acht Jahren hat er einen neuen Roman um die Figur des Simon Brenner veröffentlicht. Zwar will dieser…

Ukraine-Literatur : Schaut auf dieses Land!
Posted in Kultur

Ukraine-Literatur : Schaut auf dieses Land!

Zeigt mehr ukrainische Kunst und Kultur – so lautete der Appell von Kulturstaatsministerin Claudia Roth wenige Tage nach dem russischen Angriff auf die Ukraine. Den…

Die Klimakrise  : „Wir müssen die Welt dekolonisieren und radikal verändern!“
Posted in Kultur

Die Klimakrise : „Wir müssen die Welt dekolonisieren und radikal verändern!“

Die Klimakrise ist das jüngste Kapitel einer Geschichte, die sich seit den Anfängen von Kolonialismus, Imperialismus und Extraktivismus entfaltet. Indigene Gemeinschaften schützen die wichtigsten Biosysteme…

Virtualisierung als Distanzbewältigung  : Hybride Arbeitswelten
Posted in Kultur

Virtualisierung als Distanzbewältigung : Hybride Arbeitswelten

Die Pandemie hat in Deutschland bei ein Drittel der Beschäftigten zu einer verstärkten Arbeit von Zuhause geführt. New Work bringt flexible Arbeitskonzepte und eine neue…

Naturwissenschaft und Technik : „Dann zeige ich es Euch (jetzt) mal!“
Posted in Kultur

Naturwissenschaft und Technik : „Dann zeige ich es Euch (jetzt) mal!“

Klimawandel, Pandemie, Digitalisierung: Naturwissenschaft und Technik sind für die Probleme der Zeit wichtig wie nie – Köpfe aus dem Ausland werden gesucht. Quelle: Goethe-Institut

Indiens ungleiche Verhältnisse  : Soziale Ungerechtigkeit in Zeiten der Pandemie
Posted in Kultur

Indiens ungleiche Verhältnisse : Soziale Ungerechtigkeit in Zeiten der Pandemie

Die Nähe zu pulsierenden Metropolen, der politischen Hauptstadt und anderen Großstädten bedeutete für Entrechtete und Minderheiten immer bessere Chancen auf soziale Gerechtigkeit als ein Leben…