Schlagwort: Kultur

Claudia Goldin: „Karriere und Familie“ – Weg mit der „gierigen Arbeit“
Posted in LiteraturNewzs

Claudia Goldin: „Karriere und Familie“ – Weg mit der „gierigen Arbeit“

Die US-amerikanische Wirtschaftswissenschaftlerin Claudia Goldin sieht die Einkommenslücke zwischen den Geschlechtern als Resultat einer Karrierelücke bei den Frauen – und weiß auch, was man dagegen…

Graphiv Novel – Familiengeschichte führte Illustrator in die NS-Zeit
Posted in LiteraturNewzs

Graphiv Novel – Familiengeschichte führte Illustrator in die NS-Zeit

Seine eigene Familiengeschichte im Nationalsozialismus hat Tobi Dahmen neugierig gemacht. Aus seinen Nachforschungen ist „Columbusstraße“ entstanden. In der Graphic Novel zeigt der Illustrator eine andere…

Autor Jon Fosse – Ein Gott im Nichts
Posted in LiteraturNewzs

Autor Jon Fosse – Ein Gott im Nichts

„Das Schreiben hat mich zu einem religiösen Menschen gemacht.“ Das sagt der Schriftsteller Jon Fosse, einer der erfolgreichsten europäischen Autoren. Auslöser für sein Schreiben und…

Literarische Vorbilder – Wie Schriftstellerinnen sich gegenseitig inspirieren
Posted in LiteraturNewzs

Literarische Vorbilder – Wie Schriftstellerinnen sich gegenseitig inspirieren

Beim Schreiben helfen oft Vorbilder. In dem Sammelband „Unter Frauen“ stellen deutschsprachige Autorinnen ihre Lieblingsschriftstellerinnen vor. Von denen lässt sich zum Beispiel lernen, nicht allen…

Mit wenig Geld leben – Tafel-Kundin: „Ganz große Beschämung“
Posted in LiteraturNewzs

Mit wenig Geld leben – Tafel-Kundin: „Ganz große Beschämung“

Die frühere Kulturmanagerin Alexandra Zipperer ist durch eine Erkrankung seit rund 20 Jahren auf die Tafeln angewiesen. Lange hat sie selbst mit Freunden nicht darüber…

EU-Schriftstellerverband – Europa dabei helfen, nicht noch weiter nach rechts zu rücken
Posted in LiteraturNewzs

EU-Schriftstellerverband – Europa dabei helfen, nicht noch weiter nach rechts zu rücken

Nina George vom europäischen Schriftsteller-Dachverband (EWC) berichtet nach dem Ausgang der Europawahl von Sorgen in ihrem Verband. Intern kursierten Fragen, ob man anstelle von reiner…

Michael Grüttner: „Talar und Hakenkreuz“ – Wie die Universitäten sich gleichschalten ließen
Posted in LiteraturNewzs

Michael Grüttner: „Talar und Hakenkreuz“ – Wie die Universitäten sich gleichschalten ließen

In einer umfassenden Studie rekapituliert der Berliner Historiker Michael Grüttner die Geschichte der deutschen Universitäten unterm Hakenkreuz – die erste Gesamtdarstellung zum Thema. Das Warten…

Forever young – Warum Kafka von Tiktok bis Proseminar alle fasziniert
Posted in LiteraturNewzs

Forever young – Warum Kafka von Tiktok bis Proseminar alle fasziniert

Ein hundert Jahre alter Autor begeistert normalerweise nur noch Germanisten. Kafka ist anders. Er trendet auf TikTok und inspiriert Pop-Songs. Wieso? Lakonisch Elegant feiert Bergfest…

Orwells „1984“ – Ein Roman als Warnung
Posted in LiteraturNewzs

Orwells „1984“ – Ein Roman als Warnung

Seit der Roman „1984“ am 8. Juni 1949 erschienen ist, wird er als Warnung vor totalitären Regimen gelesen. Immer wieder schnellen die Verkaufszahlen in die…

Ron Leshem: „Feuer. Israel und der 7. Oktober“ – Terror mit Langzeitwirkung
Posted in LiteraturNewzs

Ron Leshem: „Feuer. Israel und der 7. Oktober“ – Terror mit Langzeitwirkung

Israels beschädigte Demokratie, der Terrorangriff der Hamas und wie es weitergehen kann: Ron Leshem dokumentiert eindringlich die Vorgeschichte des 7. Oktober und seine Folgen. Ohne…

Bücher zu Rechtsextremismus – Mechanismen der Unmenschlichkeit
Posted in LiteraturNewzs

Bücher zu Rechtsextremismus – Mechanismen der Unmenschlichkeit

Kultur, Abendland, Männlichkeit – alles ist angeblich vom Untergang bedroht. Rechtsextreme und faschistische Ideologie sind durchzogen von Angst, die als Begründung für Unmenschlichkeit dient. Diese…

Alhierd Bacharevič: „Europas Hunde“ – Eine Kunstsprache, die Freiheit verspricht
Posted in LiteraturNewzs

Alhierd Bacharevič: „Europas Hunde“ – Eine Kunstsprache, die Freiheit verspricht

Alhierd Bacharevičs Roman „Europas Hunde“ ist in Belarus verboten, nachdem das Buch von offiziellen Zensurbehörden als extremistisch eingestuft wurde. Nun erschien die deutsche Übersetzung des…

100. Todestag – Franz Kafka: Der Undeutsame
Posted in LiteraturNewzs

100. Todestag – Franz Kafka: Der Undeutsame

Franz Kafka war einer der einflussreichsten und zugleich rätselhaftesten Autoren des 20. Jahrhunderts. „Jeder Satz spricht: deute mich, und keiner will es dulden“ – so…

Stephen King: „Ihr wollt es dunkler“ – Keine Sicherheit – nirgendwo
Posted in LiteraturNewzs

Stephen King: „Ihr wollt es dunkler“ – Keine Sicherheit – nirgendwo

Stephen King, der Großmeister des Horrors, hat das Genre der Erzählungen schon immer hochgeschätzt. Nun sind mit „Ihr wollt es dunkler“ zwölf Geschichten erschienen. Ein…

Franz Kafka – „Ich bin Ende oder Anfang“
Posted in LiteraturNewzs

Franz Kafka – „Ich bin Ende oder Anfang“

Sein Name ist zum Synonym für alles Groteske geworden, sein Leben selbst trug mitunter groteske Züge. Kafkas wichtigste Romane blieben unvollendet. Dennoch gilt er als…

Murmel Clausen: „Leming“ – Wenn drei depressive Teenager auf einen Roadtrip gehen
Posted in LiteraturNewzs

Murmel Clausen: „Leming“ – Wenn drei depressive Teenager auf einen Roadtrip gehen

Im Audi an den Plattensee – im Jugendroman „Leming“ planen drei depressive Teenager ihren Suizid. Schwerer Stoff, der ihm aber besonders am Herzen liege, erzählt…

D-Day in der Literatur – „Hochdramatisch war der Tag“
Posted in LiteraturNewzs

D-Day in der Literatur – „Hochdramatisch war der Tag“

Bertolt Brecht saß gerade in Kalifornien beim Schach, als er die Neuigkeit erfuhr: Am 6. Juni 1944 begann die Landung alliierter Truppen in der Normandie….

100. Todestag – Das denken unsere Hörer über Kafka
Posted in LiteraturNewzs

100. Todestag – Das denken unsere Hörer über Kafka

Über hundert Jahre begeistert (und irritiert) Franz Kafka Leser und Leserinnen. Was verbinden unsere Hörerinnen und Hörer heute mit ihm? Wir haben nachgefragt!Scholl, Joachim Zum:…

Goethe und die Juden – Der Dichterfürst und sein versteckter Antisemitimus
Posted in LiteraturNewzs

Goethe und die Juden – Der Dichterfürst und sein versteckter Antisemitimus

Im Alter manifestierte sich bei Goethe die Judenfeindschaft, schreibt der Germanist W. Daniel Wilson in seinem neuen Buch. Auch wenn sich in seinem Werk und…