Schlagwort: Die Literatur

„Sprühender Enthusiasmus für die Literatur“
Posted in LiteraturNewzs

„Sprühender Enthusiasmus für die Literatur“

Danke für den Einsatz: Literaturvermittler Thomas Böhm und Piper-Verlegerin Felicitas von Lovenberg sind am Mittwochabend in München mit der Goldenen Nadel des Börsenvereins geehrt worden….

Geparden aus der Schweiz – was haben Sie vor?
Posted in LiteraturNewzs

Geparden aus der Schweiz – was haben Sie vor?

Die Literatur- und Branchenprofis Anne Wieser und Bettina Spoerri haben den Geparden Verlag gegründet, im Frühjahr 2023 erscheint das erste Programm. Warum verlässt man feine…

„Selbst wenn unsere Kehle von den Wörtern wund wird“
Posted in LiteraturNewzs

„Selbst wenn unsere Kehle von den Wörtern wund wird“

Wie verändert der Krieg den Menschen, seine Sprache, die Literatur? Darum kreiste die Friedenspreisverleihung an diesem Buchmesse-Sonntag. Geehrt wurde der ukrainische Schriftsteller und Musiker Serhij…

Thomas Melle: Die Literatur sollte den Bestsellerautor mit bipolarer Störung retten – »vielleicht war das ein naiver Glaube«
Posted in LiteraturNewzs

Thomas Melle: Die Literatur sollte den Bestsellerautor mit bipolarer Störung retten – »vielleicht war das ein naiver Glaube«

Traurig, witzig, wahnwitzig: Mit einem Buch über seine manische Depression berührte Thomas Melle seine Leserschaft. Nun erscheint sein neuer Roman – und ein weiteres Mal…

Die Literatur-Kolumne: Was lesen Sie?
Posted in LiteraturNewzs

Die Literatur-Kolumne: Was lesen Sie?

In unserer Interviewkolumne fragen wir bekannte Persönlichkeiten nach ihrer aktuellen Lektüre. In dieser Folge: Barbara Stollberg-Rilinger. Quelle: SZ.de

Kann ein Literaturfestival zum Verstehen des Kriegs beitragen, Frau Vandenrath?
Posted in LiteraturNewzs

Kann ein Literaturfestival zum Verstehen des Kriegs beitragen, Frau Vandenrath?

Zum elften Mal fand Ende Juni, Anfang Juli in Frankfurt das biennale Literaturfestival literaTurm statt. Unter dem Thema „Risse“ legte das Event einen Schwerpunkt auf…

Krieg in der Ukraine: Früher hätte man mich einen Relativisten genannt
Posted in LiteraturNewzs

Krieg in der Ukraine: Früher hätte man mich einen Relativisten genannt

Ein Brief des Schriftstellers Ingo Schulze an einen Freund über das Verzweifeln am Krieg in der Ukraine und die Frage, wie sich die Literatur nun…

Bücher bauen Brücken nach Südosteuropa
Posted in LiteraturNewzs

Bücher bauen Brücken nach Südosteuropa

Von 2020 bis 2022 hat sich die Literatur Südosteuropas unter dem verbindenden Motto „Common Ground“ präsentiert. Mit dem Programm in Leipzig vom 17. bis 20….

Leipziger Ersatz-Buchmesse: Die Literatur hat versagt
Posted in LiteraturNewzs

Leipziger Ersatz-Buchmesse: Die Literatur hat versagt

Auf der improvisierten Leipziger Buchmesse rangen Autoren um eine Sprache für den russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Quelle: SZ.de

Totalboykott russischer Bücher gefordert
Posted in LiteraturNewzs

Totalboykott russischer Bücher gefordert

Das Ukrainische Buchinstitut, das Lviv International BookForum, der PEN Ukraine und das Book Arsenal in Kiew appellieren an die Literatur- und Verlagswelt, wegen des Überfalls…

Friedrich Hölderlin: Hyperion
Posted in Leseproben

Friedrich Hölderlin: Hyperion

Die schönste Dichtung deutscher Sprache ist Hölderlins ‚Hyperion‘ vielfach genannt worden, ein unübertroffenes Meisterwerk des deutschen Idealismus, neben dem ‚Faust‘ der Inbegriff klassischer deutschsprachiger Literatur….

Frankfurter Buchmesse 2019 : Die Lizenz zum Lesen
Posted in Kultur

Frankfurter Buchmesse 2019 : Die Lizenz zum Lesen

Jedes Jahr im Oktober trifft sich die Medien- und Publishing Branche in Frankfurt – auf der weltweit wichtigsten Messe für gedruckte und digitale Inhalte wird…

Ulla Hahn: Wir werden erwartet – Roman
Posted in Leseproben

Ulla Hahn: Wir werden erwartet – Roman

Der Kampf für die Freiheit Es sind die wilden 68er – und alles scheint möglich zu sein. Hilla Palm, die junge Frau aus einfachem Hause,…

PR neu justiert: Blogger Relations: Die Zukunft der Pressearbeit?
Posted in Glosse

PR neu justiert: Blogger Relations: Die Zukunft der Pressearbeit?

Man hört es allenthalben: Redaktionen werden zusammengelegt, freien Mitarbeitern die Honorare gekürzt, die Feuilletons schrumpfen. Wo ist noch Raum für Buchbesprechungen? Die Literaturblogger sollen’s richten…

Zweites bundesweites Treffen der “Literanauten überall”
Posted in Buchbeschreibungen

Zweites bundesweites Treffen der “Literanauten überall”

Jugendliche aus zehn verschiedenen Bundesländern kamen auf Einladung des Arbeitskreises für Jugendliteratur zum zweiten bundesweiten Treffen der „Literanauten überall“. 75 Jugendliche aus 17 Leseclubs von…