Schlagwort: Die Literatur

„Ich bin es gewohnt, sehr dicht am Text zu bleiben“
Posted in LiteraturNewzs

„Ich bin es gewohnt, sehr dicht am Text zu bleiben“

Er kennt die Literatur als Kritiker, Wissenschaftler, Lektor, Übersetzer, Autor und Herausgeber: Wolfgang Matz, Träger des Alfred-Kerr-Preises für Literaturkritik 2024. Ein Porträt. Mehr im Börsenblatt

Frankfurter Buchmesse – Die Literatur der Kärntner Slowenen
Posted in LiteraturNewzs

Frankfurter Buchmesse – Die Literatur der Kärntner Slowenen

Seit der Unabhängigkeit Sloweniens im Jahr 1991 wandelt sich auch die Kärntner slowenische Literatur. Autorinnen und Autoren lösen sich aus dem Sprachraum der slowenischen Minderheit….

Tukan-Preis an Thomas Willmann
Posted in LiteraturNewzs

Tukan-Preis an Thomas Willmann

Thomas Willmann erhält den Tukan-Preis der Stadt München für seinen Roman „Der eiserne Marquis“ (Liebeskind). „Für solche Bücher wurde die Literatur einmal erfunden“, so die…

Slowenien auf der Frankfurter Buchmesse – Das Land mit der dichtesten Dichte an Dichtern
Posted in LiteraturNewzs

Slowenien auf der Frankfurter Buchmesse – Das Land mit der dichtesten Dichte an Dichtern

Slowenien ist als Reiseziel beliebt, die Literatur des kleinen Landes kennt bei uns hingegen kaum jemand. Das soll sich nun ändern: Slowenien ist Gastland der…

Übersetzer Hinrich Schmidt-Henkel – „Jon Fosse geht sehr zärtlich mit seinen Figuren um“
Posted in LiteraturNewzs

Übersetzer Hinrich Schmidt-Henkel – „Jon Fosse geht sehr zärtlich mit seinen Figuren um“

Seit 30 Jahren übersetzt Hinrich Schmidt-Henkel die Literatur des Nobelpreisträgers Jon Fosse – so auch dessen nächsten Roman „Ein neuer Name“. Er schätze Fosses musikalische…

Literaturbühne mit Superstars
Posted in LiteraturNewzs

Literaturbühne mit Superstars

Vereinte Kompetenz soll mehr Reichweite für die Literatur bringen: Zum ersten Mal präsentieren ARD, ZDF und 3sat vom 18. bis 22. Oktober ein gemeinsames Programm…

Stuckrad-Barres neuer Roman: Die Verachtung
Posted in LiteraturNewzs

Stuckrad-Barres neuer Roman: Die Verachtung

Ansichten eines Blitzmoralisierten: Benjamin von Stuckrad-Barres Roman „Noch wach?“ enttäuscht keine Klatschnase rund um den akuten Wahnsinn des Springer-Konzerns. Und nein, die Frauen hat er…

Friedrich Hölderlin: Hyperion
Posted in Leseproben

Friedrich Hölderlin: Hyperion

Die schönste Dichtung deutscher Sprache ist Hölderlins ‚Hyperion‘ vielfach genannt worden, ein unübertroffenes Meisterwerk des deutschen Idealismus, neben dem ‚Faust‘ der Inbegriff klassischer deutschsprachiger Literatur….

Frankfurter Buchmesse 2019 : Die Lizenz zum Lesen
Posted in Kultur

Frankfurter Buchmesse 2019 : Die Lizenz zum Lesen

Jedes Jahr im Oktober trifft sich die Medien- und Publishing Branche in Frankfurt – auf der weltweit wichtigsten Messe für gedruckte und digitale Inhalte wird…

Ulla Hahn: Wir werden erwartet – Roman
Posted in Leseproben

Ulla Hahn: Wir werden erwartet – Roman

Der Kampf für die Freiheit Es sind die wilden 68er – und alles scheint möglich zu sein. Hilla Palm, die junge Frau aus einfachem Hause,…

PR neu justiert: Blogger Relations: Die Zukunft der Pressearbeit?
Posted in Glosse

PR neu justiert: Blogger Relations: Die Zukunft der Pressearbeit?

Man hört es allenthalben: Redaktionen werden zusammengelegt, freien Mitarbeitern die Honorare gekürzt, die Feuilletons schrumpfen. Wo ist noch Raum für Buchbesprechungen? Die Literaturblogger sollen’s richten…

Zweites bundesweites Treffen der “Literanauten überall”
Posted in Buchbeschreibungen

Zweites bundesweites Treffen der “Literanauten überall”

Jugendliche aus zehn verschiedenen Bundesländern kamen auf Einladung des Arbeitskreises für Jugendliteratur zum zweiten bundesweiten Treffen der „Literanauten überall“. 75 Jugendliche aus 17 Leseclubs von…