Thea Dorn über Salman Rushdie – Warnungen vor Wokeness

Thea Dorn über Salman Rushdie – Warnungen vor WokenessErstmals bespricht das „Literarische Quartett“ im ZDF Salman Rushdies „Satanische Verse“. Gastgeberin Thea Dorn sagt, das 1988 erschienene Buch spiele mit Dogmen und passe zu heutigen Identitätsdebatten. Von diesen zeigt sie sich alarmiert.

Thea Dorn im Gespräch mit Stephan Karkowsky

Zum: Deutschlandradio