Schlagwort: SZ

Donna Leon zum 80. Geburtstag: Die Virtuosin der Neugier
Posted in LiteraturNewzs

Donna Leon zum 80. Geburtstag: Die Virtuosin der Neugier

Donna Leon hat das Bild Venedigs geprägt wie keine andere Schriftstellerin. Jetzt wird die bescheidene Bestsellerautorin aus New Jersey 80 Jahre alt. Quelle: SZ.de

Dietrich Brüggemann Roman „Materialermüdung“: Nehmt euch in acht vor der Wissenschaft
Posted in LiteraturNewzs

Dietrich Brüggemann Roman „Materialermüdung“: Nehmt euch in acht vor der Wissenschaft

Der Filmemacher und #AllesDichtMachen-Unruhestifter Dietrich Brüggemann hat einen bösen Roman geschrieben: Wie viel Geschwurbel steckt in „Materialermüdung“? Quelle: SZ.de

Fritz Breithaupt: „Das narrative Gehirn“: Wenn alles ein Narrativ ist
Posted in LiteraturNewzs

Fritz Breithaupt: „Das narrative Gehirn“: Wenn alles ein Narrativ ist

Der Germanist Fritz Breithaupt überdehnt den Begriff in seinem neuen Buch so weit, dass er nahezu unbrauchbar wird. Quelle: SZ.de

Serie „Meine schlimmste Lesung“: „Da strömen ja schon drei!“
Posted in LiteraturNewzs

Serie „Meine schlimmste Lesung“: „Da strömen ja schon drei!“

Zerfetzt und rhythmisch hupend durch Ludwigshafen: Wie Oliver Maria Schmitt einmal Helmut Kohl feiern wollte, dann aber mit einem Daimler-Benz Probleme bekam. Quelle: SZ.de

Ernst Jünger und seine Leser: Anleitung zum Kaltduschen
Posted in LiteraturNewzs

Ernst Jünger und seine Leser: Anleitung zum Kaltduschen

Martin Schulz, Elon Musk, Rudolf Augstein: Ernst Jünger stiftet eine atmosphärische Verbundenheit unter Männern, die sonst nicht viel gemeinsam haben. Quelle: SZ.de

Nachruf auf Hilary Mantel: Mädchen können grausam sein
Posted in LiteraturNewzs

Nachruf auf Hilary Mantel: Mädchen können grausam sein

Ihre ersten Bücher schilderten ihre Jugend im Arbeitermilieu, zu Weltruhm gelangte sie mit historischen Romanen. Zum Tod der britischen Schriftstellerin Hilary Mantel. Quelle: SZ.de

Literatur: Schriftstellerin Hilary Mantel gestorben
Posted in LiteraturNewzs

Literatur: Schriftstellerin Hilary Mantel gestorben

Ihre Bestseller „Wölfe“ und „Falken“ wurden beide mit dem höchsten britischen Literaturpreis ausgezeichnet. Nun ist die weltbekannte Autorin im Alter von 70 Jahren gestorben. Quelle:…

Kinderbuch: Eier aus dem Wasserkocher
Posted in LiteraturNewzs

Kinderbuch: Eier aus dem Wasserkocher

Im Kinderroman „Ellie und Oleg“ müssen zwei Geschwister während eines Pandemie-Lockdowns ohne ihre Eltern auskommen. Ob das gutgeht? Quelle: SZ.de

Elena Lappin über den Abschied von der Queen: Ein Bild von dir
Posted in LiteraturNewzs

Elena Lappin über den Abschied von der Queen: Ein Bild von dir

1964 machte meine Mutter Rada Biller in London ein Foto der Queen: Über eine Frau in Bewegung und einen bewegenden Abschied. Quelle: SZ.de

Amanda Gormans Rede vor den UN: Cato, die Jüngere
Posted in LiteraturNewzs

Amanda Gormans Rede vor den UN: Cato, die Jüngere

Amanda Gorman hat bei den Vereinten Nationen eine bessere Klimapolitik angemahnt. Ihre Rede war rhetorisch gut. Doch warum nur wird sie so beharrlich für ein…

Deutscher Buchpreis: Sechs Finalisten für Deutschen Buchpreis stehen fest
Posted in LiteraturNewzs

Deutscher Buchpreis: Sechs Finalisten für Deutschen Buchpreis stehen fest

Auf der Shortlist für den Preis, der auf der Frankfurter Buchmesse verliehen wird, stehen unter anderen Fatma Aydemirs Roman „Dschinns“ und „Spitzweg“ von Eckhart Nickel….

Serie „Meine schlimmste Lesung“: Die Angst vor der Veranstalterzunge
Posted in LiteraturNewzs

Serie „Meine schlimmste Lesung“: Die Angst vor der Veranstalterzunge

Mehr noch als Lesungen fürchtet Nora Gomringer das Danach – was auch an einer unangenehmen Autofahrt zum Hotel nach einem ihrer Auftritte liegt. Quelle: SZ.de

Interview mit Bernardine Evaristo: „Ich wollte auffallen“
Posted in LiteraturNewzs

Interview mit Bernardine Evaristo: „Ich wollte auffallen“

Der britischen Schriftstellerin Bernardine Evaristo war klar, dass sie den Booker Prize gewinnen würde, lange bevor es so weit war. Woher? Ein Gespräch über Visualisierung,…

Nachruf auf Saul Kripke: Filigranes Denken
Posted in LiteraturNewzs

Nachruf auf Saul Kripke: Filigranes Denken

Saul Kripke ist tot. Er begann als Wunderkind und beeinflusste später die analytische Philosophie so grundstürzend wie kein anderer Denker der zweiten Hälfte des 20….

Serie „Meine schlimmste Lesung“: Ich bin es nicht. Uwe Timm.
Posted in LiteraturNewzs

Serie „Meine schlimmste Lesung“: Ich bin es nicht. Uwe Timm.

Staatszersetzender Anarchist im Dufflecoat? Wenn der Schriftsteller Uwe Timm zu Lesungen fuhr, reiste lange der Geist eines Namensvetters mit. Quelle: SZ.de

Die Memoiren von Edgar Reitz: Jeder Tag ein Film
Posted in LiteraturNewzs

Die Memoiren von Edgar Reitz: Jeder Tag ein Film

Die Lebenserinnerungen des großen Deutschland-Chronisten Edgar Reitz. Quelle: SZ.de

Thomas-Mann-Preis 2022: Der Kontrakt des Dichters
Posted in LiteraturNewzs

Thomas-Mann-Preis 2022: Der Kontrakt des Dichters

Er „gibt uns keine Karikaturen, er gibt uns Vollplastiken“: Eine Laudatio auf Jonathan Franzen anlässlich des Thomas-Mann-Preises in Lübeck. Quelle: SZ.de

Jürgen Habermas: „Der inklusive Sinn von Öffentlichkeit verblasst“
Posted in LiteraturNewzs

Jürgen Habermas: „Der inklusive Sinn von Öffentlichkeit verblasst“

Angesichts der sozialen Medien lernt Jürgen Habermas das lineare Fernsehen ganz neu schätzen. Quelle: SZ.de

Die FAZ und das Heidegger-Gedicht: Mit dem Parmenides in der Hand
Posted in LiteraturNewzs

Die FAZ und das Heidegger-Gedicht: Mit dem Parmenides in der Hand

Ah, die An-blick: Die FAZ hat ein Gedicht veröffentlicht, das sie Martin Heidegger zuschrieb. Quelle: SZ.de