Buchkritik – Sue Goyettes „Ozean“: Sprache als Strömung

Buchkritik – Sue Goyettes „Ozean“: Sprache als StrömungDie Kanadierin Sue Goyette schreibt in ihrer Prosa über den Ozean als „Durchreflektieren von ökonomischen Strukturen und menschlichem Herrschaftsdrang“, meint unser Kritiker. Das Meer wird zum Sinnbild für globalen Handel und Containerisierung.

Bleutge, Nico

Zum: Deutschlandradio