Buch „Zeit der Geister“ – Eine fiktive Grenzstadt im kriegsgeschüttelten Sudan

Buch „Zeit der Geister“ – Eine fiktive Grenzstadt im kriegsgeschüttelten SudanIn ihrem Debütroman „Zeit der Geister“ lässt Fatin Abbas in einem fiktiven Grenzort im Sudan Kulturen aufeinanderprallen. Sie schöpft dabei aus ihrer Familiengeschichte und ihren Erfahrungen in der von ihr kritisierten „westlichen Hilfsindustrie“.

Abbas, Fatin

Zum: Deutschlandradio