Kritik an „Oh Boy“-Autor – Nabelschau eines sexuell Übergriffigen

Kritik an „Oh Boy“-Autor – Nabelschau eines sexuell ÜbergriffigenAls „Reflexionstheater“ bezeichnet Publizist Kim Posster den Text „Ein glücklicher Mensch“ in dem Buch „Oh Boy“. Autor Valentin Moritz habe nicht ansatzweise „einen sinnvollen Beitrag zur Diskussion um Männlichkeit und Täterschaft“ geliefert“.

Posster, Kim

Zum: Deutschlandradio