Streik bei HarperCollins

In New York streiken 250 Angestellte des Verlagshauses HarperCollins. Sie fordern bessere Löhne – und mehr Diversität. Bislang lehnt der Verlag Verhandlungen ab. faz.net berichtet über die Hintergründe.
Mehr im Börsenblatt

Das könnte Sie auch interessieren: