Ein Drittel will Bücher schenken

Inflation und Kaufkraftverluste wirken sich in diesem Jahr unterm Weihnachtsbaum aus. Vor allem Bundesbürger mit geringem oder mittlerem Einkommen wollen bei Geschenken sparen, hat eine Umfrage des Beratungsunternehmens EY ergeben. Bücher zählen nach wie vor zu den beliebtesten Geschenken.
Mehr im Börsenblatt

Das könnte Sie auch interessieren: