Kann ein Literaturfestival zum Verstehen des Kriegs beitragen, Frau Vandenrath?

Zum elften Mal fand Ende Juni, Anfang Juli in Frankfurt das biennale Literaturfestival literaTurm statt. Unter dem Thema „Risse“ legte das Event einen Schwerpunkt auf die Literatur aus Ost- und Mitteleuropa. 2.800 Menschen kamen zu den Veranstaltungen, die meistenteils ausverkauft waren. Programmleiterin Sonja Vandenrath, im Kulturamt der Stadt verantwortlich für das Literaturreferat und desweiteren Leiterin von OPEN BOOKS und „Frankfurter Premieren“, erläutert ihren Anspruch auf Aktualität und Relevanz.
Mehr im Börsenblatt

Das könnte Sie auch interessieren: