Die Angst vorm leeren Blatt

Die ersten Sätze fallen manchmal schwer. Statt ewig über den Anfang zu grübeln, sollte man einfach loslegen, ohne zu hohe Erwartungen an sich selbst. Ist ja nichts in Stein gemeißelt.
Mehr im Börsenblatt

Das könnte Sie auch interessieren: