Vivat Verlag in Charkiw: „Wir hören nicht auf, Bücher zu produzieren“

Die ukrainischen Verlage lassen sich nicht unterkriegen: In einem Luftschutzkeller in Charkiw hat der Verlag Vivat ein neues Buch präsentiert. In einem Gespräch mit „Publishing Perspectives“ berichtet eine Verlagsmitarbeiterin, unter welchen Bedingungen derzeit in Charkiw Bücher hergestellt werden.
Mehr im Börsenblatt

Das könnte Sie auch interessieren: