Zeichen setzen und mitgestalten

Flagge zeigen in unruhigen Zeiten: Zum zweiten Mal ruft der Börsenverein mit der Buchbranche und vielen Partnern die Woche der Meinungsfreiheit aus. Vom Internationalen Tag der Pressefreiheit (3. Mai) bis zum Tag der Bücherverbrennung in Deutschland (10. Mai) sind Verlage und Buchhandlungen aufgerufen, mit Veranstaltungen, Lesungen und Aktionen auf das Grundrecht der Meinungs- und Publikationsfreiheit aufmerksam zu machen.
Mehr im Börsenblatt

Das könnte Sie auch interessieren: